DAS ZWERGGECKO-FORUM

Das Forum für alle Arten, die nicht nur klein sind, sondern oft auch noch zu kurz kommen
Aktuelle Zeit: 24.10.2018, 00:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 22:09 
Offline

Registriert: 18.07.2015, 22:01
Beiträge: 70
Hallo Leute dies ist eine Info's eine!

Im weiten des Internets hab ich Orchideen, auch darunter Zwergorchideen, der Art Tolumnia gefunden.

Einige Arten kommen auch im trockenen Regionen der Karibik, Mittel- & Südamerikas vor, vorallem für unsere Gonatodes-Freunde ein interessante Orchideen-Art.

LG André


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 00:28 
Offline

Registriert: 26.03.2012, 16:32
Beiträge: 76
Wohnort: Berlin
Hallo André,
die Idee ist ja nicht schlecht aber in der Praxis wird es wohl nichts. Die Tolumnia hatte ich bereits im Terrarium (wie auch mehrere Dutzend andere Orchideenarten). Es sind Epiphyten und sie brauchen entsprechende Luftbewegung und Mirkoklima. Selbst in größeren Terrarien ist es kein einfacher Pflegling. Aber in einem 30cm x 30cm x 40cm geht sie ein auf lange Sicht (Jahre, nicht Monate). In so kleinen Terrarien sollten man höchstens ein paar Bulbophyllum ausprobieren. Wenn die Terrarien mehrere hundert Liter Volumen haben und ein stabilieres Mikroklima mit regelmäßiger Beregnung, dann lassen sich so einige Arten darin pflegen. Wirklich gut wachsen und blühen tun aber nur wenige. Für Sphaerodactylus und Gonatodes sind die Terrarien meistens trockener als es viele der epiphytisch wachsenden Orchideen mögen.

Wirklich passend ist Oeceoclades maculata. Diese Orchidee wächst im Boden, nicht als Epiphyt. Sie fand ich auf Dominica, Terre-de-Haut und Guadeloupe direkt in den Habitaten von Sphaerodactylus fantasticus. Sie wuchs wirklich in direkter Nachbarschaft zu den Geckos. Sie hat derbe Blätte und kommt mit trockenen Sandboden klar. Halbschatten bis Vollschatten reicht ihr. Sie wird bis zu 40cm groß und erinnert ziemlich an eine Sansevieria, der sie ähnelt. Meistens ist sie etwa 20cm breit und 25-30cm hoch. Sansevieria fand ich übrigens auch in Nachbarschaft zu den Geckos. Wobei diese Sansevieria Art dort über einen Meter groß wird.

Brassavola cucullata kommt ebenfalls im vergleichsweise trockenen Küstenwald vor. Ich fand sie im Cabrits Nationalpark auf Dominica. Im selben Park soll es auch Sphaerodactylus fantasticus fuga geben, doch trotz mehrfacher Suche fand ich diese Geckos dort nicht. Ich bezweifle etwas, dass es diese Geckos noch dort gibt.... denn ich habe mehrfach den Park abgesucht und weíß wonach ich suchen muss. Er ist auch an den meisten Stellen schlicht etwas zu feucht. Klimatisch haben diese Orchidee jedenfalls fast identische Ansprüche wie der Gecko. Leider ist sie ein Epiphyt und wird sehr groß. Gleiches gilt für eine Maxillaria Art, vermutlich Maxillaria coccinea, die ich unweit der Brassavola cucullata im Cabrits Nationalpark fand. Die Epidendrum Arten dort sind zwar nicht selten, lieben aber als Epiphyten sehr exponierte Stellen und dafür müssten unsere Terrarien zu stickig sein.

Grüße,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 17:25 
Offline

Registriert: 18.07.2015, 22:01
Beiträge: 70
Hi Robert!
Danke für die Info...werd es mal trotzdem ausprobieren! Da meine Terrarien sehr gut belüftet wird ohne Lüfter und der obere Teil schnell abtrocknen und der untere Teil sich länger feuchter hält und ich da bei 24° 75-80% LF habe reicht es wohl möglich aus!
Gut kommt auch auf die Sorte an....es gibt ja halbschattige und welche die die volle Sonne brauchen! Da z.B. meine Tiere von Insel Hispaniola kommen, würde ich auch solch Arten von Orchideen nur nehmen! Die Tolumnia variegata z.B.ist halbschattig und braucht auch etwa eine leichte feuchte also wahrscheinlich um die 60-70% LF, also optimal!

Gruß André


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 19:56 
Offline

Registriert: 18.07.2015, 22:01
Beiträge: 70
Hallo Robert...Mal was neues von den Tolumnia-Arten von Hispaniola!
Diese Arten sollen in trockneren Habiaten bevorzugt vorhanden sein laut http://www.orchidspecies.com/tolcalochilum.htm oder wie bei diesen Forum http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5760.0
Aber wie du sagst wird die Luftzirkulation Ausschlag gebend sein, hab eh 2 Mini-Lüfter noch über um eine bessere Zirkulation zu entwickeln! Hab mir eine Tolumnia calochila & gulbertiana bestellt...billig sind sie nicht sollen, wenn sie richtig gehalten werden, geil blühen jedes Quartal ne andere Farbgebung! Gruß André


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 13:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2008, 14:34
Beiträge: 726
Wohnort: Leipzig
Hallo André,
Tolumnia-Arten sind sehr anfälllig gegenüber Stickluft. Sobald über einen längeren Zeitraum Wasser in den Blattachseln steht, faulen sie dir weg. Ich würde dir zu einem Lüfter raten, um eine hohe Luftumwälzung sicher zu stellen.
Viele Grüße
Dennis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 19:12 
Offline

Registriert: 18.07.2015, 22:01
Beiträge: 70
Hallo Dennis...Danke für dein Rat!

Das selbe hab ich auch in dem Forum gelesen, auch wie man sie sprüht steht darin und werd sie auch so platzieren das beim restlichen sprühen der Tillandsien nicht die Orchideen erwische.
Ich hab ja noch 2 Mini-Lüfter, die ich gezielt über die Orchideen platzieren werde und über Schaltzeituhr öfters am Tag zuschalten lasse! Hab mir schon 2 verschiedene Arten die Tolumnia calochila & Tolumnia gulbertiana im Internet gekauft. Wollte sie Versand haben, aber wie es manchmal so ist kann man sie auch abholen, da dieser Orchideen-Fachmarkt in Schwabach ist!
Aber billig sind sie auch nicht gerade, nur wenn man was besonderes will, muss man auch e bissel was investieren!
Eine besondere Gattung die "Quisqueya-in 4 Arten" gibt es auch noch auf Hispaniola und nur dort laut Wiki bis jetzt, aber stehen auf der roten Liste und im Handel garnicht zufinden!

P.S. Den Geckos geht es blendend...Die Sphaerodactyluse sind sogar im ganzen Terrarium aktiv, die Gonatodes nur an der Rückwand und bissel seitlich immer in Versteck Nähe!

Gruß André


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de