DAS ZWERGGECKO-FORUM

Das Forum für alle Arten, die nicht nur klein sind, sondern oft auch noch zu kurz kommen
Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 01:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gonatodes Nachzuchten
BeitragVerfasst: 25.10.2016, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2015, 14:49
Beiträge: 6
Wohnort: St. Florian bei Linz / OÖ
Hallo,

vor einigen Tagen habe ich aus dem Terrarium der G. antillensis ein wahrscheinlich vor kurzem geschlüpftes Jungtier herausgefangen.
Dateianhang:
antillensis Jungtier.jpg
antillensis Jungtier.jpg [ 49.54 KiB | 1458-mal betrachtet ]


Einige Tage später dann eines aus dem Terrarium der G. albogularis notatus. :D
Nun bilde ich mir aber ein, das im Terrarium der notates noch etwas Kleines herumwieselt. Ich habe ja hier in der Beschreibung gelesen, das die Gonatodes-Weibchen Einzeleier legen.
Daher meine Frage: Wieviel Eier kann ein einzelnes Weibchen in einem Jahr legen?

Lg Stefan

_________________
1.1.1 Gonatodes antillensis
1.1.2 Gonatodes albogularis notatus
1.0.2 Lygodactylus williamsi
1.3.3 Phelsuma Klemmeri
sowie Pfeilgiftfrösche, Strumpfbandnattern
und 1.6 Epagneul nain Continental (Papillon = Schmetterlingshund)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gonatodes Nachzuchten
BeitragVerfasst: 27.10.2016, 22:59 
Offline

Registriert: 26.03.2012, 16:32
Beiträge: 76
Wohnort: Berlin
Hallo Stefan,

ich halte nur Gonatodes vittatus. Das Weibchen legt meistens alle 4 Wochen ein Ei. Im Jahr können es so schon mal 10 Eier sein.

Beste Grüße,
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gonatodes Nachzuchten
BeitragVerfasst: 29.10.2016, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2015, 14:49
Beiträge: 6
Wohnort: St. Florian bei Linz / OÖ
Hallo Robert,

danke für deine Hilfestellung. Ich denke, so anders wird es bei den von mir gehaltenen Arten auch nicht sein.

Jetzt weiß ich, dass ich öfters und genauer schauen muss. Bleibt dann nur mehr das Problem vom Erwischen der Kleinen :) .

Liebe Grüße aus Oberösterreich
Stefan

_________________
1.1.1 Gonatodes antillensis
1.1.2 Gonatodes albogularis notatus
1.0.2 Lygodactylus williamsi
1.3.3 Phelsuma Klemmeri
sowie Pfeilgiftfrösche, Strumpfbandnattern
und 1.6 Epagneul nain Continental (Papillon = Schmetterlingshund)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de