DAS ZWERGGECKO-FORUM

Das Forum für alle Arten, die nicht nur klein sind, sondern oft auch noch zu kurz kommen
Aktuelle Zeit: 20.09.2017, 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 28.05.2011, 17:59 
Hallo,
brauche mal Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung. Manchmal glaube ich es ist doch ein Weibchen und dann kommt wieder die blaue Farbe zum vorschein, die kurz vorher noch grünlich war.
Im Vergleich zu meinen älteren Männchen,das richtig leuchtend blau ist würde ich sagen es ist ein Weibchen.
Was meint Ihr?


Dateianhänge:
anke3.jpg
anke3.jpg [ 208.56 KiB | 2533-mal betrachtet ]
anke1.jpg
anke1.jpg [ 143.59 KiB | 2533-mal betrachtet ]
anke2.jpg
anke2.jpg [ 81.62 KiB | 2533-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 13:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2008, 14:34
Beiträge: 726
Wohnort: Leipzig
Hallo,
Es wäre hilfreich zu wissen, wie alt das Tier in etwa ist. Falls es schon semiadult-adult ist, so dürfte es sich mit ziemlicher Sicherheit um ein Weibchen handeln.
Viele Grüße
Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 14:16 
Hallo,
vielen dank für die schnelle Antwort. Ganz genau kann ich es nicht sagen wie alt das Tier ist. Ich habe es im Februar gekauft. Ich schätze 5-6 Monate. Mein adultes Männchen ist vieleicht ein Zentimeter kleiner.
Dirk


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 15:02 
Hallo,
also natürlich meinte ich das mein adultes Männchen ein Zentimeter größer ist.
Dirk


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2009, 15:58
Beiträge: 95
Wohnort: Region Hannover
Würde auch sagen: Weibchen.
Sitzt das Tier alleine?
An den Seiten bzw. zum Bauch hin, sind auch die Weibchen blau.
Gibt da unterschiedliche Farbtöne. Manche sind richtig olivgrün, andere bräunlich,
einige haben gelb und orange mit drin.
Dann gibt es noch welche mit Seitenflecken und ohne.
Ist teilweise auch eine Frage der Beleuchtung, wie die Farben rüber kommen.
Beim geschätzten Alter könnten bald Wachseier gelegt werden. Dann kann man sicher sein. ;)
Was mich wundert: Kein Ansatz von Kalksäckchen?

LG Annette


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 17:27 
Hallo,
also nochmal zur Info.
Mein erhofftes Weibchen ist ein Mann geworden.
MfG
Dirk


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 20:11 
Offline

Registriert: 31.01.2017, 19:30
Beiträge: 2
Hey Leute,
Ich bräuchte auch mal eure Hilfe, was dieses Thema betrifft. Habe auf der Terraristika in Hamm, im Dezember 2016 diesen Lygodactylus kimhowelli gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere müsste er eine Nachzucht aus Juni/Juli 2016 gewesen sein. Nun war er zu der Zeit noch nicht bestimmt, und mich würde interessieren ob dies mittlerweile möglich wäre, da ich auf der nächsten Terraristika gerne nach einem oder 2 Mitbewohnern für ihn oder sie gucken würde.
Danke im voraus für eure Hilfe :)
Zimtfee


Dateianhänge:
20170131_200413.jpg
20170131_200413.jpg [ 182.33 KiB | 844-mal betrachtet ]
20170131_200341.jpg
20170131_200341.jpg [ 158.35 KiB | 844-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 01.02.2017, 16:08 
Offline

Registriert: 11.04.2012, 20:31
Beiträge: 6
Wohnort: Rötha
Hallo Zimtfee,

ich würde darauf tippen, dass es sich um ein männliches Tier handelt.

Das Indiz dafür sind m. E., die deutlich erkennbaren Präanalporen.

Gruß Marcus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 01.02.2017, 16:55 
Offline

Registriert: 31.01.2017, 19:30
Beiträge: 2
Hallo Marcus,
Danke für die schnelle Antwort :)
Dann werden wohl noch zwei Weibchen angeschafft, weil eins alleine, wie ich sehr oft gelesen habe, zu sehr dem Paarungsstress ausgesetzt wäre.

Mfg, Alicia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Geschlechtsbestimmung!
BeitragVerfasst: 04.02.2017, 10:43 
Offline

Registriert: 31.03.2015, 19:59
Beiträge: 78
Bezüglich des Paarungsdruckes ist es so nicht korrekt.
Die Weibchen zeigen ihrem Partner durchaus ob sie wollen oder nicht.
Zudem können Weibchen untereinander auch recht aggressiv sein, weshalb ich nur eine 1.1 Haltung empfehle.

Gruß Sina

_________________
Zur Zeit im Bestand
L. williamsi/ S. torrei/ L. lugubris/ Heterodon nasicus/ Pantherophis guttatus/ Epicrates c. c.
Bilder sind auf Facebook unter Hammenser-Reptiles zu finden
Gruß Agouti


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de