DAS ZWERGGECKO-FORUM

Das Forum für alle Arten, die nicht nur klein sind, sondern oft auch noch zu kurz kommen
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 11:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 02.08.2012, 12:41 
Vielen Dank für eure Tipps! Dann hoffen wir mal das Beste...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 20:47 
Soeben konnte ich bei meiner 1.2 Zuchtgruppe aus Hamm erste Balz und Paarungsrituale beobachten. Das Männchen läuft dazu mehrmals aufgeregt tänzelnd und mit dem Schwanz wedelnd um das Weibchen herum um dann nach einigen Wiederholungen die Paarung zu vollziehen. Einen Paarungsbiss scheint es bei P. androyensis nicht zu geben, auch war das Männchen im Gegensatz zu anderen Echsenarten, wo die Paarung ja eher einer Vergewaltigung ähnelt, regelrecht "zärtlich".
Ich bin mir sehr sicher, während des "Paarungstanzes" ein leises, vibrierendes Brummen gehört zu haben, kann aber nicht sagen, ob dieses vom Männchen oder Weibchen ausging.

Während der dann stattfindenden, etwa 3-minütigen Paarung habe ich mir meine Taschenlampe und Digi-Cam geschnappt und so gut es eben ging Fotos geschossen, von denen ich die brauchbarsten hier einstelle:


Bild


Bild


Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2008, 14:41
Beiträge: 244
Wohnort: Dresden
Super Bilder! Danke für's teilen dieser Beobachtung!

LG
Sacha

_________________
halte Geckos ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 09.08.2012, 21:11 
Die Sache beginnt mir langsam Spaß zu machen - eben konnte ich das zweite Jungtier unbeschadet aus dem elterlichen Terrarium fischen. :D

Mein erstes Jungtier ist ja inzwischen knapp zwei Wochen alt und man sieht bereits einen deutlichen Größenunterschied. Meine Diät bestehend aus Babyasseln, Erbsenblattläusen, Mirkogrillen und kleinen Drosos (bis auf die Grillen alles aus eigenem Anbau) scheint gut anzukommen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 10.08.2012, 07:17 
Edit: gelöscht...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 12.10.2012, 10:20 
Knapp drei Monate vor Jahresende ziehe ich mal meine persönliche P. androyensis-Zwischenbilanz.

Bis heute habe ich 7 vitale Jungtiere zu verzeichnen, fünf davon Naturbruten im Terrarium (keines meiner adulten Tiere hat sich übrigens bisher an den Schlüpflingen vergriffen, auch wenn diese durch das ganze Terrarium spazierten, ehe ich sie - am Anfang noch zufällig - fand).
Der erste künstlich inkubierte Schlüpfing stammt übrigens aus dem Ei, das ich leicht beschädigt auf dem Bodengrund vorfand und mit wenig Erfolgschancen mehr interessehalber inkubiert hatte (siehe Beiträge vom 02.08./Seite 5 in diesem Thread). ;)

Mein erster Schlüpfling Ende Juli
Bild


Und heute
Bild
"Er" hat sich zu einem kräftigen, halbwüchsigen Weibchen gemausert und durfte gestern von der Aufzuchtbox in das neue Terrarium umziehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 10.02.2015, 17:47 
Offline

Registriert: 08.12.2013, 07:39
Beiträge: 16
Wohnort: Attendorn
Ich halte auch Paroedura androyensis, leider bislang nur zwei Männchen... bin immer noch auf der Suche nach zwei Damen als Gesellschaft. Das ist wohl schwieriger, als ich am Anfang dachte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 13.02.2015, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2008, 14:41
Beiträge: 244
Wohnort: Dresden
Hallo Sandra,

Matjaz Rojc hat eigentlich in den letzten Jahren immer gut gezüchtet. Er hatte ursprünglich auch mal ein ganz paar Tiere von mir...
Versuch es doch mal bei ihm. Ansonsten bei www.terraristik.com die Augen offen halten.
Ich drücke Dir die Daumen.
Beste Grüße
Sacha

_________________
halte Geckos ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 18.03.2015, 21:05 
Offline

Registriert: 08.12.2013, 07:39
Beiträge: 16
Wohnort: Attendorn
Hallo nochmal,

Danke für den Tipp! Leider blieben unsere anfragen erfolglos, es scheint keiner mehr androyensis abzugeben... Mal weitersehen. Keiner ist ja immer relativ! ;)

Liebe Grüße
Sandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paroedura androyensis
BeitragVerfasst: 26.03.2015, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2008, 14:41
Beiträge: 244
Wohnort: Dresden
Hallo Sandra,

es gibt auch bei facebook eine Paroedura androyensis Gruppe. Da findet sich vielleicht noch ein/e Halter/in...
https://www.facebook.com/groups/473086816052146/

Beste Grüße
Sacha

_________________
halte Geckos ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de